Pokalspiel am 19.10.2016

Geschrieben von Wolfgang Krause20.10.2016

Ein spannender Abend wurde den „zahlreichen“ Zuschauern geboten. Nach einem frühen Rückstand in der 10 Minute durch Rot-Weiß Barop, stand es in der Halbzeit 2 : 1 für BWA. Die Torschützen bisher waren Kevin Röll und Steven Koczy.

In der zweiten Halbzeit wurde Patrick Röll für den verletzten Patrick Fischer eingewechselt. Vier Minuten nach seiner Einwechselung gelang ihm der Siegtreffer.

Einzig die Gelb-Tote Karte in der 90 Minute für Daniel Klaschik war ein Wermutstropfen.

Somit ist die 3. Runde für BWA erfolgreich verlaufen.